schtanze
  Startseite
  Archiv
  mag ich
  hass ich
  My Friends
  Meine Hobbies !!!
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Katha
   Songtexte
   Sarah
   Carolein

http://myblog.de/schtanze

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Na endlich

Ohhhh jeeee, es tut mir soooo leid. ich habe meine Mitmenschen mit dem ständig gleichen Bericht gelangweilt und es unterlassen von meinem aufregendem Partyleben zu berrichten :D ... nun denn: Hannas spitzt die Ohren!!!!! Es gibt doch eine REihe zu berrichten:
1. Sarahs Party... war ganz gut. Mutter Tahlter verwöhnte mit leckeren Pommes Fett, wobei die erste Menge mich doch stutzen lies Hanna weiß warum !! Nach dem wir uns voll geschlagen hatten gings los. Ein Spiel dessen Name ich total vergessen habe lockerte unsere Stimmung auf, doch zu meinem Pech verstand ich nciht wirklich die SPielregeln und musste ausscheiden. Um 12 verabschiedete ich mciht von der Partycrowd und begab mich nach Hause. Trotz verlorenem Spiel ein schöner Abend.
2. Marie Antoinette... der prägende Film überhaupt. Ich fand ihn suuuuper. Sehr geil sehr gut tollle Musik. Die hab ich mir auch gleich mal runtergeladen :D ...
3. Chinarestaurant... Arme Kellnerin, die muss sich von mir tierisch verarscht gefühlt haben, als ich sie so lauthals angelacht habe tut mir so leid aber es war nicht mehr zurückzuhalten. Essen war sehr lustig, wobei ich sagen muss : Ich wollte unbedingt noch mehr aber mein Bauch war voll... und sankt Martin war übrigens auch ncoh.. wollt unbedingt mitlaufen aber das hätte jeder gesunden MEnschenverstand nicht zugelassen
4. Es folgte eine Woche voller Klausuren... ich konnte nichts tun ausser lernen... Wobei wir, dh Hanna und ich uns shcon unsere wunden Füße vorstellten , die wir haben werden, wenn wir in die disse gehen werden :D bzw einfach lossteppen um den frust los zu werden der sich angestaut hatte
5. Messe d´dorf: cool, lustig, informativ, dummes dramatisches Ende

So mehr gibbets eigentlich nicht von meiner SEite... Bei fehlenden Infos melden bitte
2.12.06 17:11


Erste Woche

So, nun ist die erste Woche auch wieder rum. Montag gabs Englischklausur zurück, 4 wie es anders nicht zu erwarten war. Blöde Kuh, ich könnte sie .... !!!! Naja Bio war 3, nicht schlecht, weil ich eigentlich eher ein mieses Gefühl dabei gehabt habe. GEschi 3- , was mich ziemlich gestört hat, da ich eigentlich mit ner 2 gerechnet hab. Ansonsten alles normal verlaufen. Während mich auf der einen Seite Noten und Co auf Trap halten, freute ich mich anderseits auf Freitag nachmittag. Denn unser Geschikurs wollte sich zusammen den Untergang angucken, inklusive Pizza und Teramisu. Der FIlm war schlimm, obwoh ich mir in schon 2 mal angesehen hab, muss ich dazu sagen, dass er mich doch immer wieder neu erschreckt. Dennoch musste ich früher los zur Nachhilfe. Um neune wurde ich dann von der Hanna rekrutiert mit ins PIerrot zu kommen. Nach einigem hinundher entschied ich mich dann doch mitzukommen. War ganz nett, bin nur eben nicht lange geblieben. Samstag dann morgens erstmal auf die blöden Gärtner aufpassen, dann natürlich zu spät zum Training, dennoch 45 min auf dem Stepper gewesen. Danach nach Hause, lesen, rumgammeln... dann ein sehr sehr aufregendes Streitgespräch mit Anika. Was mich persönlich ziemlich geärgert hat. Zum Glück kamen um 8 die Hanna, Sarah und Tiffi und es wurde ein sehr netter ABend mit Teechen, Schoki und Plausch gehalten. Sämtliche Psychischen TIefen wurden ergründet Tat auch mal gut. Naja sind dann um viertel vor eins gefahren.... War schön....
22.10.06 09:50


Baldiges Ende :(

Jaaa, also es wird wieder Zeit, sich der Realität hinzugeben und zu verstehen, dass bald die Schule wieder beginnt. Erfreut ist glaub ich so gut wie keiner darüber. Die Ferien waren ja auch mal echt schön. Also wie gesagt, letzten Mittwoch ging es mit Hanna, Tiffi, Jana und Noni Richtung Meilenstein: Stufenfete !! Meilenstein war viel kleiner als ich dachte. Doch mal ehrlich, dass war ja wohl ne geile Stufenfete !!! Es waren erstaunlich viele Leute da, es wurde richtig eng auf der Tanzfläche. Zudem wurden sehr schöne Fotos von uns gemacht.

Getanzt wurde wie ein Bär, hat auch mal gut getan. Naja, um viertel vor Vier entschloss Tiffi dann zu fahren. Lag also um halb fünf im Bettchen und schlief bis 10 durch. Am nächsten Tag brauchte ich dann immer etwas länger, doch im Endeffekt hab ich mein Tagespensum geschafft, bin zur Nachhilfe getapert und am Abend dann von Eltern ins Kino "Der Teufel trägt Prada" eingeladen.... geiler Film...

Naja Freitag ging es dann nach D´dorf zur Shakespeare´s aufführung Macbeth. ECKLIG.... 7 nackte, kotzende, scheißende Männer... iiiiiiiiihhhhhhhgitigit. Ich hab erstmal genug nackte Männer gesehen... Danach gings dann noch nach Krefeld in die Barcelona (Ich bin übrigens mit dem Auto bis nach D´dorf reingefahren und hab sogar im Parkhaus geparkt *stolz*) um dort Hanna x2, Caro und Tiffi zu treffen. Nach eineinhalb Stunden wurde dann spontan entschlossen in die K´burg zu düsen, ohne Caro, die pleite war. In der K´burg noch nett abgetanzt zu fetten Beats. Und zusätzlcih viele lustige Bekannte getroffen, die eine Vorliebe für TRompeten haben näää Hanna?? Naja nach einiger Zeit wollt ich dann fahren. Also gings um 4 ca nach Hause.... Rasch noch geduscht und dann schlafen. Samstag morgen gings in die Muckibude, Abends dann noch zur Carooooo.... Tabu spielen... Ich liebe es mach mir jedes mal fast in die Hose.
15.10.06 11:35


Trallala

Ja ich sag nur Trallala... Erfolgreiche Woche. Montag mit Hannä und Sarah nach Köln um die Uni zu besichtigen. Nach unzähligen Umsteigen, Verwirrung und Spielchen ^^ erreichten wir den Campus, bzw. Die Stadt in der Stadt. DIe Uni ist sogesehen ein eigenes kleines Städtchen. Also so gesagt rieeeeeesig. Wir liefen uns die Füße wund um von einer Fakultät zur anderen zu kommen. Nach Stundenlanger Suche, Ausruhen auf Parkbank, Hannas Problemzeichnung und einer Jad der Toiletten begaben wir uns dann mal ins Info Cafe, wo wir ja eigentlich nicht rein durften, aber wir wurden eh für Studenten gehalten ! Wurden auch zu sämtlichen Partys eingeladen, was das Ego regelrecht aufpeppte Nach einem guten Mittagessen für 1,70 € *spoottpreis* gings dann auch wieder los richtung heimat. Eine heftige Kopfschmerzattacke versetzte mich dann in einen komaähnlichen Zustand und ich verschlummerte den Montag im Bett. Dienstag gings mit Mutter nach D´dorf, Hosen shoppen. Dort erstmal gesteckt bekommen, dass man mit 49 KIlo soo süß ausgesehen hat. Ok ich werd mal dazu nur möööööp sagen. In D´dorf entwickelte sich dann ein winziger Shoppingtrip in eine Orgie. Zusätzlch bekam ich dann noch einen PUlli und ne Blouse. Man wat seh ich schick aus. Hinzu kam neues Makeup und noch ne SChminksession mit der Sandra, Die Starvisagistin... Sah gut aus. Und ach ja, ne Dauerwelle hab ich jezt auch. Sieht nur aus als hätte ich sie mir nicht gekämmt. Naja, gestern abend gings dann mit Ellis zu den Rotariern. War ganz okay, mich nett unterhalten mit einer Halbfranzösischen Frau, die nicht nur sehr nett war sondern auch durchaus bereit war mit mit über Gott und die Welt zu sprechen. Nach leckeren 2,5 Stunden gings dann nach Hause. DOrt dann sofort in die Heia. Heute nur Nachhilfe gehabt. Und gleich gehts Ins Meilenstein... uiuiuiuiuiuiuiu Mal schaun wie es wird...
11.10.06 20:44


Hogsiel 06

Joa, nach einem spannenden Wissensaustausch im Sinne von Pimperle, Pimpalim, Komando pimperle... egal... wende ich mich meinem aufregendem Wochenende in Hogsiel zu. Donnerstag hatte ich noch abends Nachhilfe, zum Schluss mit einem WAHNSINNS HOCHGEFÜHL nach Hause... jaja, hat mal gut getan, wenn jemand sich für einen interessiert. Am Freitag dann morgens noch rumgewühlt, eingekauft und dann los um mit Anna nach McDoof zu fahren. Von dort aus dann die Oma abgeholt und dann auch weiter bis nach Hause. Von dort aus gings dann sehr schnell. Sachen noch zusammengepackt und dann auf auf nach Norddeutschland. DOrt dann Oma beim ONkel Peter abgegeben und dann Richtung Nordsee. Nach 5 Stunden Autofahrt kamen wir dann endlich an. Erstmal Tante, Dore und Hanna in die Arme geschlossen und ausgepackt. Hogsiel ist wie man es so schön nennt ein verschlafener ORt, voller Souvenier Läden. Nachdem wir uns eingelebt haben, gings dann zum Kochen. EIn feucht fröhlicher Abend folgte. Es war wirklich lustig. Samstag dann nach Willhelmshaven, wo der Hund begraben ist. Eingekauft. Wobei ich sagen muss, ich hab mir nur so einen effen Haarreif gholt. Dann wieder zurüc nach Hogsiel. Dort mit der Dore rumgegammelt und am Abend wurde dann wieder fleißigst von den alten Damen gebechert... es war sehr lusig da zuzusehen...Heute gings dann am Mittag nach Hause bzw Oma abholen. Davor noch durch das Wattenmeer gelatscht...sehr schön. Stinkende Krebse überall. Und was hab ich in Norddeutschland gelernt?? Es gibt dort 100000000 Schafe, Krabbenbrötchen und Edeka ist immer gut
8.10.06 21:08


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung